Katholische Kindertageseinrichtungen Hochsauerland-Waldeck gGmbh
St. Antonius Kindergarten Werl-Sönnern
Headerimage Hellweg
Headerimage Hellweg

Das sind wir

Leitbild

Hände greifen, Hände begrüßen, 
      Hände schützen und unterstützen,
          Hände fühlen, Hände helfen, 
    Hände spielen, Hände klatschen…
Hände tun Gutes und lassen uns,              
gemeinsam wachsen und füreinander da sein!

 

Unsere pädagogischen Inhalte und Ziele

Jedes Kind hat das Recht zu lachen, zu spielen, zu träumen, zu lieben, anderer Ansicht zu sein, vorwärts zu kommen, um sich zu verwirklichen.

 

Unser Kindergarten bietet einen Lebensraum der zum Spielen anregt und die kindliche Freude am Entdecken und Experimentieren unterstützt.

 

Unser pädagogischer Schwerpunkt liegt in der Musik. Durch das erleben verschiedender Rhythmen, Klängen und Melodien schaffen wir eine Atmosphäre von Wohlfühlen, An- und Entspannung, sowie gezielter Körperwahrnehmung. Musik ist der Schlüssel zu allen Bildungsbereichen wie der Sprachentwicklung, Bewegung, Naturwissenschaften, den ersten mathematischen Grundkenntnissen, Gestalten und Werken, und vielem mehr...

 So ist die ganzheitliche Förderung die Grundlage unserer Arbeit.

Durch das tägliche Miteinander
können die Kinder
- Sozialverhalten
- Selbstständigkeit
- Sprachförderung
- Konfliktbewältigung
erleben und erlernen.

Wir begleiten Kinder und Familien bei Glaubensfragen und laden zum Entdecken des Glaubens ein.
Unser Ziel ist es, die Kinder zur Selbständigkeit zu erziehen und individuell in der religiösen, sozialen, emotionalen und kognitiven Entwicklung zu unterstützen. 
In unterschiedlichen Bildungsbereichen und Förderangeboten wie z. B.
- der Wahrnehmung
- der Phantasie und Kreativität
- der Bewegung
- der Musik
möchten wir den Kindern die Möglichkeit zur Stärkung ihrer Fähigkeiten und des Selbstbewusstseins geben.

 

Das Spiel des Kindes steht bei uns im Vordergrund.

 

Ihr Kind soll sich wohlfühlen!

 

Dazu braucht es Geborgenheit, Zuneigung, Liebe, Geduld und Orientierung durch die Erzieherinnen


Ziele

Unsere pädagogischen Ziele in der Arbeit mit Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren sind unter anderem schon in den vorher beschriebenen Inhaltspunkten immer wieder erwähnt und berücksichtigt worden. Grobe Ziele werden im Folgenden noch einmal kurz erläutert:

 

den Kindern die Möglichkeit geben zur Stärkung ihrer Ich-Kompetenzen!
- sich selbst in seiner Umwelt entdecken
- Wer bin ich? Was möchte ich? Was gefällt mir und was nicht?

 

den Kindern die Möglichkeit geben zur Stärkung ihrer sozialen Kompetenzen!
- Umgang mit anderen Kindern der Gruppe kennen lernen
- neue Bezugspersonen
- zu lernen Konfliktsituationen erleben und aushalten können 
- seinen eigenen Platz in der Gruppe finden

 

den Kindern die Möglichkeit geben zur Stärkung ihrer Sachkompetenzen!
- Umwelt erleben, erfahren, wahrnehmen und kennen lernen
- eigenes Wissen experimentell aneignen und dadurch die Umwelt  
- Wissensvermittlung von anderen Kindern/Erzieherinnen
- sich mit den Dingen des Alltags auseinandersetzen
- Erfahrungshorizonte erweitern